"Mustard Tubes": Auf Tour mit Mercedes-Power

Traunstein - Die Chiemgauer-Band "The Mustard Tubes" hat jetzt vom Traunsteiner Autohaus Pappas und Werlin einen neuen Tour-Bus spendiert bekommen.

Am Montag war es endlich soweit: Die vier Musiker der Nachwuchs-Band "The Mustard Tubes" durften ihren neuen Tour-Bus beim Autohaus Pappas und Werlin in Empfang nehmen. Bis Ende 2012 können die Rocker jetzt mit ihrem neuen Mercedes Vito zu den Gigs fahren. Doch wie ist dieser ungewöhnliche Deal eigentlich zu Stande gekommen. Astrid Tradler, Marketing-Assistentin beim Autohaus, hat es uns erklärt: "Die Band ist auf uns zugekommen. Und ich fand es gleich eine coole Idee, die Jungs zu unterstützen."

Neuer Tour-Bus für die "Mustard Tubes"

Lesen Sie auch:

Also ging Tradler mit ihrer Idee sofort zum Verkaufsleiter Maik Fischer. Der war auch gleich begeistert von derungewöhnlichen Aktion. Sorgen um seinen Bus macht er sich dabei nicht: "Das sind so brave und liebe Jungs. Die werden bestimmt gut auf den Bus aufpassen."

Für die vier Musiker ist der neue Vito auf jeden Fall eine riesen Hilfe. "Bis jetzt hatten wir logistisch immer ein großes Problem, gerade wenn wir für unsere Auftritte weit reisen mussten. Da ist der Bus schon eine super Entlastung", meint Tobias Rachl, Bassist der Band. Und auch Sänger Daniel Mügge war ganz begeistert. Bei der Übergabe fragte er gleich den Verkaufsleiter: "Können wir noch einen zweiten haben?"

red/ps

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser