Der neue Freizeitpass ist da!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Der neue Freizeitpass 2011 des Landkreises Traunstein ist ab sofort pünktlich zu den Osterferien in allen Rathäusern des Landkreises Traunstein erhältlich.

Das Heft enthält Gutscheine für 74 vergünstigte und 62 freie Eintritte in die verschiedensten Freizeiteinrichtungen, wie zum Beispiel Bäder, Berg- und Rodelbahnen, Museen und Freizeitparks. Neu sind Angebote für Abenteuer- oder Indoor-Spielplätze sowie Ferienaktionen verschiedener Organisationen wie zum Beispiel die Teilnahme an einem einwöchigen Zeltlager. Und das alles zu einem Preis von drei Euro.

Kreisjugendpflegerin Ulli Himstedt und ihre Mitarbeiterin Ursula Metzing vom Amt für Kinder, Jugend und Familie sind stolz darauf, heuer schon wieder 14 neue Attraktionen anbieten zu können. „Im ersten Freizeitpass 1994 gab es 36 Gutscheine, heuer 136“, so Ulli Himstedt. Ihr großes Dankeschön gilt den beteiligten Privatanbietern, Gemeinden und Firmen für deren teils schon jahrelanges Entgegenkommen.

Franz Feil, Leiter des Amtes für Kinder, Jugend und Familie: „Wir möchten mit dem Freizeitpass Familien, Jugendgruppen und Schulklassen das ganze Jahr über Anregungen für eine gemeinsame, abwechslungsreiche und finanziell auch überschaubare Freizeitgestaltung in unserer Region geben.“ Behinderten- und rollstuhlgerechte Einrichtungen seien besonders gekennzeichnet. Viele Anbieter würden auch Eltern oder Jugendleiterinnen und Jugendleitern Vergünstigungen gewähren. „Dadurch ist der Freizeitpass so beliebt geworden, dass er aus dem Landkreis Traunstein fast nicht mehr wegzudenken ist“, so Feil.

Für Landrat Hermann Steinmaßl ist der Freizeitpass ein wichtiger Bestandteil kommunaler Familienpolitik. „Gemeinsame Unternehmungen mit den Eltern machen Kinder glücklich“, so seine Überzeugung. Gleichzeitig gratulierte er den Gewinnerinnen und Gewinnern des traditionellen Freizeitpass-Rätsels aus dem vorigen Jahr, bei dem das Lösungswort „Wolperdinger“ zu erraten war, und wünschte ihnen viel Spaß mit ihren Preisen und dem neuen Freizeitpass 2011.

Der 1. Preis – eine Digitalkamera und einen Lego-Düsenjet – ging an Mario Stefanutti aus Übersee. Die weiteren Preise gewannen Alexandra Barthel aus Tittmoning-Kirchheim (Busreise), Michaela Parzinger aus Traunstein (Shoppinggutschein und Kinokarte), Laura Niederauer aus Grassau (Gutschein für Schmuck, Parfüm und Kinokarte), Katharina Schuhbeck aus Waldhausen (Wochenende im Europapark Rust), Alexander Speigl aus Pietling (Fahrradhelm und Trinkflasche), Georg Hauber aus Ruhpolding (Lego-Bausätze), Christina Grill aus Inzell (Slackline), Rebecca Doll aus Trostberg (Pokemonfiguren, Plüschtier), Mona Prokscha aus Tacherting (Bücher), Christoph Kindsmüller aus Palling (Gutschein für Elektronik-Markt) und Michelle Lamprecht aus Truchtlaching (Jahreskarte für Freibad).

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser