„Nein“ zur Windkraftanlage!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 8
Die Ottinger Pfarrkirche mutiert im Verhältnis zu den geplanten überdimensionalen Windrädern zur kleinen Kapelle. Auch die Münchner Frauenkirche ist nur halb so groß wie die rund 180 hohen Windräder, die in Froschham geplant sind. Green City Energy Vertreter sprechen von einer falschen Darstellung.
2 von 8
n Bachham bei Palling gibt es sie schon: Windkrafträder, die ökologisch sauberen Strom liefern sollen. In Froschham sollen jetzt fünf Windräder aufgestellt werden, deren Lage und Größe bei den betroffenen Bürgern für viel Unmut sorgen. Am Montag Abend fand in Otting ein Informationsabend statt.
3 von 8
n Bachham bei Palling gibt es sie schon: Windkrafträder, die ökologisch sauberen Strom liefern sollen. In Froschham sollen jetzt fünf Windräder aufgestellt werden, deren Lage und Größe bei den betroffenen Bürgern für viel Unmut sorgen. Am Montag Abend fand in Otting ein Informationsabend statt.
4 von 8
Gab ein klares Statement gegen die geplanten fünf Windkrafträder ab: Franz Trattler von der Anliegergemeinschaft „Keine Windkraftanlagen in Froschham“, die den Informationsabend veranstatet hatte.
5 von 8
Zeigte sich vom Ablauf der Veranstaltung enttäuscht: Wagings 1. Bürgermeister Herbert Häusl, der klar machte, dass er sich in der Frage nach dem Bau der fünf Windkraftanlagen nicht gegen die Bürger der Marktgemeinde stellen wolle.
6 von 8
Zeigte sich von der ablehnenden Haltung zum geplanten Bau der Windkraftanlage in Otting überrascht: Der Green City Energy Vertreter Jürgen Hoffmann versuchte seine Argumente in einer kurzen Erklärung darzulegen und kritisierte dabei die Darstellung der Anlagengegner, die seiner Überzeugung nach überwiegend falsche Zahlen präsentiert hätten.
7 von 8
Fünf Windräder sind in Froschham geplant. Für die Bürger der betroffenen Weiler wie im Bild zu sehen Siegelberg eine unzumutbare Belastung wie die Anwohner finden. Die Fotomontage gibt ein Bild über die übergroße Dimensionen der Windräder. Der Projektinitiator Green City Energy spricht von einer überzogenen Darstellung. Die Fotomontage stammt von Sebastian Schuhbeck.
8 von 8
Fundiertes Wissen rund um das Thema "Windenergie" lieferte Sebastian Schuhbeck. Der Vertreter des Energiedienstleisters Green City Energy kritisierte die Ausführungen Schuhbecks.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare