Splitternackt an offener Tür onaniert?

Landkreis - Als er von einer Bekannten abgeholt werden sollte, öffnete der Mann nackt die Tür und soll zu onanieren begonnen haben. Deswegen steht er ab heute vor Gericht:

Weil er vor einer Frau onaniert haben soll, steht ein gebürtiger Freilassinger ab Donnerstag vor dem Landgericht Traunstein. Seine Ehefrau bat eine Bekannte, den 29-Jährigen in seiner Wohnung im Landkreis Rosenheim abzuholen. Als die Frau bei ihm läutete, soll er ihr völlig nackt die Tür geöffnet und an sich sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

Laut Anklage habe ihn die Frau aufgefordert, damit aufzuhören. Das habe er nach Angaben der Geschädigten allerdings nicht gemacht. Für den Berufungsprozess sind zwei Verhandlungstage angesetzt.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser