Hohlweger ist Landratskandidat der Grünen

Traunstein - Eine Kampfabstimmung mit klarer Mehrheit: Sepp Hohlweger aus Ruhpolding setzte sich gegen Peter Beiser aus Waging durch und wird Landratskandidat seiner Partei.

Die Grünen im Landkreis Traunstein werden mit Sepp Hohlweger, Gemeinderat aus Ruhpolding, als Landratskandidaten in die Kommunalwahl 2014 gehen. Am Montagabend wurde der Landwirt und zweifache Familienvater bei der Delegiertenversammlung in Trostberg mit 29 Stimmen gewählt. Sein Gegenkandidat Peter Beiser aus Waging bekam zehn Stimmen, berichtet der Radiosender Bayernwelle.

Grüne Themen im Wahlkampf werden unter anderem der Tourismus, der Personen-Nahverkehr und die umstrittene Salzachbrücke sein. Holweger hoffe im Wahlkampf auf eine faire Auseinandersetzung, sagte Hohlweger.

Im Rahmen der Versammlung wurde auch das Aktionsbündnis NOlympia vorgestellt. Dieses richtet sich gegen eine Olympiabewerbung von München 2022.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser