Wirtschaftsförderung Landkreises Traunstein

Wie sieht unsere digitale Zukunft aus?

Landkreis Traunstein - Die Wirtschaftsförderungs GmbH lädt am 6. April zu einer Info-Veranstaltung "Digitale Zukunft Chiemgau" im Landratsamt Traunstein ein.

Dabei geht es vor allem um Möglichkeiten des regionalen Breitbandzugangs. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen drei Referate. Manfred Zerndl vom "BayernLab Traunstein" schildert die aktuelle Ausgangssituation im Landkreis Traunstein. 

Tittmonings Bürgermeister Konrad Schupfner und Norbert Kreier, Regiomanager der Telekom Deutschland, erläutern jeweils aus ihrer Sicht, wie die digitale Zukunft des Chiemgau aussehen kann. "Welche Antworten bietet der Telekommunikationsmarkt?"o ist das Thema von Stefan Koslik und Oliver Wellner als Vertreter der Traunsteiner "telefusion GmbH". Anschließend ist Zeit genug, den Experten Fragen zu stellen. 

"Ohne Breitband keine Zukunft - auf diese einfache Formel lässt sich die Bedeutung eines schnellen Internetanschlusses für unsere Kommunen bringen. Für uns ist es deshalb wichtig, dass die Unternehmen in der Region bestmögliche Bedingungen vorfinden", so Wifö-Geschäftsführerin Dr. Birgit Seeholzer.In den kommenden Jahren würden die Ansprüche an das Netz weiter steigen, sowohl bei der gewerblichen als auch bei der privaten Nutzung. Anmeldungen zur Veranstaltung sind noch möglich bei Marianne Graspointner von der Wifö, Tel. 0861/58-456 bzw. marianne.graspointner@traunstein.bayern.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser