Blühender Landkreis Traunstein

Lebensraum Streuobstwiese hautnah erfahren

Landkreis Traunstein - Am Samstag können Interessierte in Waging die Bedeutung des Lebensraums Streuobstwiese mit seinem enormen Artenreichtum kennenlernen.

Am Samstag, 29. April, können alle Interessierten von 14 bis 15.30 Uhr den blühenden Obstanger der Familie Geisberger in Waging, Zözenberg 2, besichtigen. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege Markus Breier, Carsten Voigt vom Landschaftspflegeverband Traunstein sowie der Ökomodellregion Waginger See - Rupertiwinkel im Rahmen der Initiative "Blühender Landkreis Traunstein" angeboten. 

Streuobstwiese hautnah

Die Besucher sollen dabei die Bedeutung des Lebensraums Streuobstwiese mit seinem enormen Artenreichtum kennenlernen. Vorgestellt werden Geschichte und traditionelle Bewirtschaftungsmethoden der Obstwiese. Zudem gibt es aus erster Hand Informationen zum Beispiel über Blütenfarben und –größen, Nisthöhlen, Nutzen von stehendem und liegendem Totholz oder Hummelnistkästen als Bruthilfe für den Garten. Mit Kescher und Becherlupen können die Besucher Insekten bestimmen. Die Ökomodellregion informiert über ihr Projekt, 1500 hochstämmige Obstbäume in ihrem Wirkungsgebiet zu pflanzen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Empfohlen wird festes Schuhwerk und gegebenenfalls die Mitnahme eines Fernglases.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser