Pressemitteilung Sheema Medien Verlag

Koreanische Schamanen im Chiemgau

+
Andrea Kalff

Landkreis Traunstein - Anfang April kommen vier koreanische Schamanen auf Einladung von Andrea Kalff in den Chiemgau.

Die Prienerin wurde 2006 von der vor Kurzem verstorbenen Kim Keum Hwa (die in Korea als Kulturerbe gilt) als erste Europäerin in den koreanischen Schamanismus initiiert und war bis 2015 ihre Lieblingsschülerin. Danach stellte Andrea Kalff zusammen mit anderen Schülern eine eigene Gruppe zusammen. Nachzulesen ist das alles in dem gerade erschienenen Buch "Andera Kalff - Mehr als eine Schamanin. Ein Leben außerhalb der Norm", Sheema Medien Verlag, Antwort. 

Kim Keum Hwa galt als eine der wichtigsten Botschafterinnen der südkoreanischen Identität und kämpfte für Frieden und Versöhnung. Sie reiste nach Deutschland, um Andrea Kalff während der Dreharbeiten zum Film "Andrea's Himmel" (wurde auf ARTE ausgestrahlt) zur Seite zu stehen. Nun reisen vier ihrer Schüler zur Meisterschamanin Andrea Kalff, um gemeinsam der Lehrerin zu gedenken, Rituale und Zeremonien durchzuführen und Einzelsitzungen für Interessierte durchzuführen. 

Pressemitteilung Sheema Medien Verlag

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT