Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Bachgesellschaft eröffnet die Konzertsaison

Landkreis - Nach 25 Jahren in Maria Plain eröffnet heuer die Salzburger Bachgesellschaft in der Müllner Kirche die neue Konzertsaison. Das Konzert des Musiksommers zwischen Inn und Salzach zu Maria Himmelfahrt beginnt am 15. August um 19.30 Uhr.

Die altehrwürdige Wallfahrts- und ehemalige Augustiner Klosterkirche Mülln ist eine der prächtigsten Barockkirchen Salzburgs. Beim Konzert des Collegium Vocale der Salzburger Bachgesellschaft unter der Leitung von Albert Hartinger stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Michael Haydn, dem Bruder des berühmten Joseph Haydn, auf dem Programm. Unter anderem ist Mozarts "Große Credomesse" zu hören. Johann Michael Haydn war als Organist der Dreifaltigkeitskirche in Salzburg Mozarts Nachfolger. Sie waren befreundet und schätzten sich auch als Komponisten sehr - spannend hier also die Werke der beiden in Gegenüberstellung zu erleben.

Mülln ist ebenso aufs Engste mit Mozart und Michael Haydn verbunden. Mülln ist aber auch berühmt für seine Brauerei und sein süffiges Bier. Zum Einstand lädt die Salzburger Bachgesellschaft die Konzertbesucher auf ein Krügerl dieses köstlichen Getränks ein.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Salzburger Bachgesellschaft unter der Telefonnummer 0043 (0)662 / 435371

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Musiksommer zwischen Inn und Salzach e.V.

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser