Pressemitteilung Chiemgau Tourismus e. V.

Im Chiemgau gibt es drei frischgebackene "eCoaches"

+
Foto (v.l.n.r.) hintere Reihe: TOM-Geschäftsführer Oswald Pehel, Corinna Kirchner, CT, Staatssekretär Roland Weigert, Kristina Rey, Ruhpolding, 1. Vorsitzender TOM Klaus Stöttner, CT-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr. Vorne: Anna Esterlechner, Leiterin Touristinformation Seebruck, Andrea Hausner.

Landkreis - Bewertungsportale, Online-Buchungsplattformen, Social Media, Sprachassistenten: Die Digitalisierung stellt den Tourismus vor große Veränderungsprozesse.

Um diese zu meistern und die Chancen digitaler Innovationen zu nutzen, hat der Tourismusverband Oberbayern München e.V. (TOM) 2017 die Digitalisierungs-Offensive "Oberbayern - Echt digital" gestartet. Eine der wichtigsten Säulen der Initiative ist die Ausbildung sogenannter "eCoaches". Sie bieten als zentrale Ansprechpartner Hilfestellung und Orientierung rund um das Thema Digitalisierung. Der Chiemgau hat ab sofort gleich drei frischgebackene eCoaches: Corinna Kirchner von Chiemgau Tourismus, Andrea Hausner von der Touristinformation Seeon-Seebruck und Kristina Rey von der Ruhpolding Tourismus GmbH.

"Wer die Digitalisierung stärken will, der braucht Personen, die Überzeugungsarbeit leisten", sagte TOM-Geschäftsführer Oswald Pehel anlässlich der Verabschiedung der Kursteilnehmer. "Nur so schaffen wir es, dass die Kleinbetriebe mit der rasanten Entwicklung Schritt halten und im Wettbewerb bestehen können." Ihre Zertifikate erhielten Kirchner, Hausner und Rey in der vergangenen Woche auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e in München aus der Hand des Wirtschafts-Staatssekretärs Roland Weigert. Dass gleich drei der insgesamt 17 neuen oberbayerischen eCoaches zukünftig im Chiemgau wirken werden, freut CT-Geschäftsführer Stephan Semmelmayr:"Die drei können uns in Zukunft bestens dabei unterstützen, die Professionalität des touristischen Angebots in allen Online-Belangen zu steigern. Man kann im Grunde gar nicht genug eCoaches haben, denn die Digitalisierung betrifft wirklich alle Bereiche", sagt der 50-Jährige.

Mit dem Abschluss der einjährigen Fortbildung stehen die drei neuen eCoaches für ihre neuen Aufgaben im Chiemgau bereit. Sie beraten zukünftig Vermieter und Touristinformationen bei praktischen Fragen sowie bei Fragen zur Online-Strategie.

Pressemitteilung Chiemgau Tourismus e. V.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT