Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pendler in der Region aufgepasst

Wie wahrscheinlich sind Warnstreiks beim Meridian?

Landkreis - Da könnte einiges auf die Bahnkunden in der Region zukommen: Ein Warnstreik auf der Meridian-Strecke zwischen Salzburg und München wird immer wahrscheinlicher.

Im aktuellen Tarifkonflikt bei der Bayerischen Oberlandbahn gibt es immer noch keine Einigung. Das berichtet der Radiosender Bayernwelle.

Laut den Verantwortlichen der Gewerkschaft wird es immer unwahrscheinlicher, dass beide Parteien auf einen Nenner kommen. Sie gehen mittlerweile von einem Warnstreik aus. Es wäre der erste bei der Bayerischen Oberlandbahn, seit ihrer Gründung im Jahr 1998. Die Spitze des Bahn-Unternehmens gibt sich dagegen zuversichtlich, noch eine Lösung für alle zu finden.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare