Asylsuchende haben eine Unterkunft

Landkreis - Nach dem es große Proteste gegen eine Unterbringung der Asylbewerber in Traunstein-Geising gab, wurden nun andere Unterkünfte in anderen Gemeinden gefunden.

Das teilte ein Sprecher des Landratsamtes auf Anfrage der Bayernwelle mit.

Lesen Sie mehr:

Eine fünfköpfige Familie wurde in Kirchanschöring im Pfarrheim untergebracht. Die weiteren Asylbewerber kamen in zwei ländlichen Gemeinden im Landkreis Traunstein unter. Um welche Gemeinden es sich genau handelt wollte der Behördensprecher in Anbetracht der aktuellen Diskussion nicht sagen. Man habe aber gute Plätze gefunden, versicherte er dem Radiosender.

Eigentlich hätten die Asylsuchenden in Traunstein-Geising untergebracht werden sollen. Allerdings gab es dort so heftige Anwohner-Proteste, dass die Planungen zurückgezogen wurden.

Wie der Landratsamts-Sprecher sagte, sei man nach wie vor auf der Suche nach Unterkünften. In den nächsten Monaten würden weitere Asylbewerber im Landkreis Traunstein erwartet.

Quelle: Bayernwelle Südost

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser