So geht es den Mittelschulen im Landkreis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Landkreis - 163 Mittelschulen stehen in Bayern vor dem Aus! Diese Nachricht sorgte auch im Landkreis für viel Aufregung. Doch wie steht es wirklich um die Schulen in der Region?

Laut einer Untersuchung der SPD-Landtagsfraktion, in Zusammenarbeit mit dem Bildungswissenschaftler Dr. Ernst Rösner vom Institut für Schulentwicklungsforschung an der TU Dortmund, sind mindestens 163 Mittelschul-Standorte in ganz Bayern von der Schließung bedroht. Auch der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) bestätigt diese Daten weitgehend. Doch wie sieht es im Landkreis Traunstein aus? Müssen auch hier Mittelschulen dicht machen?

Auf Anfrage von chiemgau24.de meinte Otto Mayer, Schulamtsdirektor am staatlichen Schulamt für den Landkreis Traunstein, dazu: "Wir lösen keine Mittel- oder Grundschulen im Landkreis auf." Er ist derzeit damit beschäftigt, die Unterrichtsversorgung für die rund 10.000 Grund- und Mittelschüler für das kommende Schuljahr zu planen und hat daher alle Zahlen vorliegen, die diese Bildungszweige betreffen. Natürlich gebe es einen gewissen Schwund durch den Geburtenrückgang, aber das sei ganz normal und im Landkreis Traunstein sehr moderat. "Die Schülerzahlen sind stabil. Bei den Grundschülern sind es knapp 200 Schüler weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Mittelschüler ist nahezu gleich geblieben." Ein Grund dafür sei der Zusammenschluss von Mittelschulen in Verbünde. "Das hat für Stabilität in den vergangenen Jahren gesorgt."

Um den Fortbestand der Grundschulen zu sichern, setzt das Schulamt auf kombinierte Klassen. Bedeutet: Wenn ein Grundschulstandort zu wenig Schüler hat, um eine Klasse zu bilden, dann werden diese zusammengefasst. "In Schleching beispielsweise wurde die erste- und zweite Stufe zu einer Klasse kombiniert."

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser