Inzeller Hotel "Zur Post" hat neuen Besitzer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Inzell - Nach dem schlimmen Brand im Jahr 2007 ist das Hotel "Zur Post" jetzt verkauft worden. Ein Konzept für die Neugestaltung wurde beauftragt. Doch wer ist der neue Besitzer?

Sechs Jahre ist das Hotel "Zur Post" in Inzell nach einem Brand leer gestanden - jetzt scheint es wieder aufwärts zu gehen. Das Hotel wurde mittlerweile verkauft. Inzells dritter Bürgermeister Siegfried Walch bestätigte den Verkauf auf Anfrage der Bayernwelle. Wer der Käufer ist, wollte er aber noch nicht sagen.

Vor einiger Zeit zeigte auch die Gemeinde Inzell Interesse, das Hotel zu kaufen. Ob sie der neue Besitzer ist, ist aber noch unklar. Auf einer Gemeinderatssitzung im Dezember deutete aber bereits alles darauf hin. Das Hotel wurde im Jahr 2007 durch einen verheerenden Brand erheblich beschädigt. Bei dem Feuer entstand ein Millionenschaden.

Seitdem steht das ehemalige, renommierte Vier-Sterne-Hotel als Brandruine in der Inzeller Ortsmitte. Sie ist für viele Einheimische und Touristen ein Ärgernis. Wie Walch sagte, sei bereits ein Konzept zur künftigen Gestaltung der Ortsmitte in Auftrag gegeben worden. Darin spiele auch das Hotel eine große Rolle.

Quelle: Bayernwelle

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Mergenthal

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser