Inzell: Brand im Bichl-Pub

+

Inzell - Am Freitagabend gegen 19 Uhr gab es Großalarm für die Einsatzkräfte: Aus dem "Bichl-Pub" wurde ein Feuer gemeldet. *Neue Infos und Fotos*

Am Freitag, 1. Februar, gegen 19 Uhr wurde Großalarm wegen eines Feuers in Inzell ausgelöst. Wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte, wollte der Wirt sein Lokal mit einer Gastherme aufheizen, wobei ein Brand entstand, der dem Wirt sehr schnell außer Kontrolle geriet.

Den Schwelbrand und die anschließende starke Rauchentwicklung bekam aber die Feuerwehr sehr schnell in den Griff. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro.

Laut Angaben der Presseagentur Aktivnews hätte dieser Einsatz allerdings auch schlimmer ausgehen können: Nach unbestätigten Angaben sollen im Lokal drei Gasflaschen deponiert gewesen sein, von denen eine der Hitze direkt ausgesetzt gewesen sein soll.

Brand in Inzeller Lokal

Die Einsatzkräfte sollen die Gasflaschen aber noch rechtzeitig nach draußen gebracht und kontrolliert abgekühlt haben.

Aktivnews / Pressemeldung Polizei Inzell

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser