Wirtshaus juchee – Malle olé !!

+
„Die Wanne ist voll!!!“ DJ Suhpi mit hübschen Mädels beim Baden mitten im Wirtshaus

Traunstein/Palma - Da schau her: Das Hofbräuhaus Traunstein erobert mit bayerischer Qualität den Ballermann auf Mallorca.

Das Hofbräuhaus Traunstein begeistert die Gäste mit Qualität

Keiner will dort gewesen sein, aber trotzdem kennt ihn jeder: den berühmten „Ballermann“, die feucht-fröhliche Vergnügungsmeile der Deutschen auf Mallorca. In den vergangenen Wochen gab es viel Wirbel um eine geplante Umgestaltung der Feiermeile, mittlerweile haben sich die Wogen geglättet. Niveau soll jedoch sinnlosen Konsum ersetzen.

Gut, dass es dort seit einiger Zeit tatsächlich original bayerisch ist: Das Wirtshaus „Malle olé“ hat seine Tore geöffnet, mit 550 Plätzen eines der großen im Viertel gleich um die Ecke von Bierkönig und Oberbayern.

Hier gibt es die vielfach prämierten Bierspezialitäten vom Hofbräuhaus Traunstein, frisch gezapft vom Faß, immer gekühlt und so süffig, dass die ersten Gäste schon zum Frühstück an die Türen klopfen.

Konzept und Unterstützung durch das Hofbräuhaus Traunstein (v.l.): Geschäftsführer Josef Schumacher mit Gattin Gerlinde(Innenarchitektur) sowie Gitti Stöckl vom Malle olé-Team und Exportleiter Richard Hundhammer

In stilvoller neo-bayerischer Umgebung genießen hier die Urlauber aber auch viele Spanier und Einheimische das meisterlich gebraute kühle Helle oder ein spritziges Weißbier, Weißwürste, Brezen und ein knuspriges Hendl. Mittelpunkt und Sensation im Malle olé: die Bierbadewanne! Geführt wird dieser neueste Stützpunkt der Traunsteiner Bierbrauer vom jüngsten Wirt am Ballermann: dem Österreicher Stefan Schroll. Sieht aus wie der junge Brad Pit und hat sich tapfer gemeinsam mit Vater Fred, Bäckermeister aus dem Oberpinzgau, durch Umbau, Behördengänge und Eröffnungsfeier gekämpft. Und die war selbst für Ballermann-Verhältnisse eine Kracher: ein stolzer Hirsch (Holzfass mit 200 Litern kühlem Bier) wurde angezapft, süße Dirndl-GoGos haben in Bier gebadet und die Eröffnungsgäste feierten ausgelassen mit original bayerischer Oktoberfest-Musi und DJ Suhpi Thomas Frittes!!

Einen mächtigen Hirschen (200 Liter-Faß) mit frisch gekühltem Hofbräuhaus Traunstein Bier rollt Stefan Schroll als jüngster Wirt vom Ballermann bei der Eröffnung zum Anzapfen.

Live dabei natürlich das Fernsehen, denn was am Ballermann passiert, wollen Millionen Deutscher im Wohnzimmer sehen. Ein weitere Meilenstein in der Erfolgs-Story der traditionsreichen Familienbrauerei aus dem Herzen des malerischen Chiemgau.

Pressemitteilung Hofbräuhaus Traunstein

- ANZEIGE -

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser