„Sofortgeld“ kann umgehend beantragt werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Traunstein - Es reicht zunächst aus, dass versichert wird, dass das Sofortgeld für Ersatzbeschaffungen verwendet wird.

Wird nur Sofortgeld beantragt, sind ein Schadens- und anschließender Verwendungsnachweis nicht zu führen.

Das Sofortgeld wird auf gegebenenfalls anschließend gezahlte weitere Hilfen angerechnet. Erhalten Geschädigte Versicherungsleistungen, ist das Sofortgeld zurückzuzahlen. Übersteigt das Sofortgeld die Versicherungsleistung, ist die Rückzahlung auf die Höhe der Versicherungsleistung beschränkt. In besonderen Härtefällen ist auch ein höherer Betrag möglich.

Der Landkreis Traunstein wird in Kürze ein Kontingent von 500.000 Euro erhalten, so dass das Geld an 333 Haushalte bzw. Kleinstunternehmen ausgezahlt werden kann.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser