Auf dem Herd vergessen

Trostberg - Glimpflich endete ein Großeinsatz am Mittwochnachmittag. Aus einer Wohnung in der Lindacherstraße hatten Anwohner starke Rauchentwicklung beobachet. 

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden: Der 74-jährige Bewohner der Erdgeschosswohnung hatte lediglich sein Essen auf dem Herd vergessen, das unter starker Rauchentwicklung angebrannt war.

Der Pensionist wurde in seiner Wohnung medizinisch versorgt, ehe er wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung stationär in die Kreisklinik Trostberg aufgenommen wurde.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser