Unfall auf der A8: Sekundenschlaf?

+

Grabenstätt - Ein Lieferwagen kam in der Nacht auf Samstag von der A8 ab. Das Fahrzeug wurde total beschädigt.

Laut Aktivnews ereignete sich der Unfall am Samstag gegen 4.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Grabenstätt und Bergen. Demnach prallte der Lieferwagen zunächst in die Mittelleitplanke und kam anschließend von der Fahrbahn ab.

Unfall auf der A8

Der Fahrer des Lieferwagens soll nahezu unverletzt geblieben sein. Unfallursache könnte ein Sekundenschlaf gewesen sein, so Aktivnews.

Wegen des Unfalls musste die A8 sogar kurzzeitig komplett gesperrt werden. Es gab Stauungen von rund vier Kilometern Länge.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser