Schwerer Unfall in Grabenstätt

Autofahrer landet in Graben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Autofahrer rutschte in Grabenstätt eine Böschung hinunter.

Grabenstätt - Ein Autofahrer aus dem Landkreis Rosenheim hat sich nach einem Unfall schwer verletzt. Er rutschte mit seinem Wagen eine Böschung hinunter. *Neue Bilder und Infos*

Am Donnerstagmorgen kam es gegen 9 Uhr auf der Staatsstraße 2096 zwischen der Autobahn und Grabenstätt zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Autofahrer. Der Mann aus dem Landkreis Rosenheim war mit seinem Fahrzeug aus Richtung Autobahn gekommen und in Fahrtrichtung Chieming unterwegs.

Kurz vor Grabenstätt geriet der Mann aus noch unbekannten Gründen mit seinem Auto nach rechts auf das Bankette und schleuderte anschließend über die Gegenfahrbahn in den Straßengraben. Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb am Fuß der Böschung liegen.

Der Fahrzeugführer wurde durch die Feuerwehr Grabenstätt aus seinem Fahrzeug geborgen und anschließend ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer konnte durch unbeteiligte Zeugen vor Ort ausgeschlossen werden.

An dem Einsatz waren 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Grabenstätt, mehrere Rettungsfahrzeuge sowie zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Traunstein beteiligt.

Auto überschlägt sich in Grabenstätt

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Grabenstätt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser