Traditionelles Weinfest mit Maiandacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kaltenbach - Das Weinfest beim Schnitzer hat Tradition. Auch dieses Jahr gibt es dort wieder edle Tropfen zu genießen. Zuvor findet eine Maiandacht statt.

Die Faschingsfreunde Blau-Weiss Kammer veranstalten im Mai zusammen mit Hans Schnitzer wieder das traditionelle Weinfest.

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr sind sich Martin Litwinschuh, der Präsident der Faschingsfreunde Blau-Weiss Kammer, und Hans Schnitzer einig, dass die Tradition des Weinfestes in diesem Jahr unbedingt weitergeführt werden soll. So geben sie sich bereits jetzt mit großem Elan den Vorbereitungen hin, damit das Fest am 3. Mai wieder zur Zufriedenheit aller Gäste und Besucher verlaufen kann.

Eröffnet wird der Abend wieder traditionsgemäß mit einer Maiandacht (Beginn 18 Uhr) in der Kapelle in Kaltenbach. Im Anschluss daran kann dann direkt ins Festzelt marschiert werden, wo man sich natürlich mit so manchem edlen Tropfen und warmen wie auch kalten Speisen stärken kann. Selbstverständlich werden im Rahmen des Barbetriebes unter anderem auch Brände und Liköre aus der eigenen Herstellung von Hans Schnitzer angeboten.

Für gute Stimmung und Unterhaltung für Jung und Alt wird die Blaskapelle Chieming sorgen, die im vergangenen Jahr bereits bewiesen hat, dass sie auch bei ungemütlichem Regenwetter für ausgelassene Laune im Zelt sorgen kann.

Auf zahlreiche Gäste und einen schönen Abend freut sich Hans Schnitzer zusammen mit den Faschingsfreunden Blau-Weiss-Kammer.

Pressemitteilung Faschingsfreunde Blau-Weiss-Kammer

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Grabenstätt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser