Radfahrer bei "Hirschauer Bucht" angefahren

Grabenstätt - Am Montag hat sich auf der Staatsstraße 2096 bei der Einfahrt „Hirschauer Bucht“ ein Unfall ereignet. Ein Radfahrer musste ins Krankenhaus.

Am Montagnachmittag, den 23. Dezember, gegen 14 Uhr ereignete sich ein Unfall auf der Staatsstraße 2096. Zwischen Grabenstätt und Chieming, bei der Einfahrt „Hirschauer Bucht“ wurde ein Radfahrer angefahren. Dieser wollte die Straße überqueren, wobei er sein Fahrrad schob. Eine Autofahrerin, von Grabenstätt kommend, hatte diesen übersehen und mit ihrem Auto erfasst. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und in das Traunsteiner Krankenhaus gebracht.

Radfahrer bei "Hirschauer Bucht" angefahren

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Grabenstätt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser