Ölteppich in der Hirschauer Bucht

+
  • schließen

Grabenstätt - Erst am Samstag haben wir über das Müllproblem in der Hirschauer Bucht berichtet - jetzt sind Rettungskräfte damit beschäftigt, eine Ölsperre zu errichten.

Das Öl soll sich in den Zonen 3 und 6 ausgebreitet haben.

Nach ersten Informationen von vor Ort sichtete ein Rettungshubschrauber am Sonntagmorgen in der Hirschauer Bucht einen Ölteppich. Zahlreiche Feuerwehr- und Wasserwachtkräfte wurden daraufhin in die Bucht beordert. Offenbar hat sich in dem Naturschutzgebiet der Ölteppich in den Zonen 3 und 6 ausgebreitet.

Die Rettungskräfte sind vor Ort und errichten eine Ölsperre, um später das Öl zu binden und wegzuschaffen.

Einsatz in der Hirschauer Bucht

Lesen Sie auch:

Wo das Öl herkommt ist momentan noch nicht bekannt. Vor Ort wurde aber spekuliert, dass beim Hochwasser ein Ölfass angeschwemmt worden sein könnte, das jetzt ein Leck geschlagen hat.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser