Beim Überholen Frontalunfall gebaut

+

Grabenstätt -Heftig gescheppert hat es am frühen Morgen bei Hirschau. Ein Peugeot-Fahrer kollidierte beim Überholen frontal mit einem BMW und wurde schwer verletzt.

Am Donnerstag, den 18.07.2013, ereignete sich gegen 5.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2096 zwischen Grabenstätt und Hirschau. Der Fahrer eines roten Peugeot wollte in Fahrtrichtung Chieming einen LKW überholen und krachte frontal in einen entgegenkommenden BMW. Der BMW Fahrer wurde leicht verletzt und der Peugeot Fahrer schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr sperrte die Straße für fast eineinhalb Stunden und leitete den Verkehr großräumig um. Nachdem die schwerbeschädigten Fahrzeuge abgeschleppt wurden, reinigte die Feuerwehr die Straße. Im Einsatz waren die Feuerwehr Grabenstätt und Chieming und das Rote Kreuz. Der Unfall wurde von der Polizei Traunstein aufgenommen.

Frontalunfall auf Kreisstraße

FDL/Hans Lamminger

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser