Auto schleudert in Wald - Beifahrer tot

+
  • schließen

Grabenstätt - Ein schrecklicher Unfall hat sich am späten Samstagabend auf der Staatsstraße 2096 ereignet. Ein junger Mann kam dabei ums Leben.

Der Unfall ereignete sich gegen 22.30 Uhr zwischen Grabenstätt und Chieming. In Fahrtrichtung Chieming verlor ein 18-jähriger Autofahrer aus Siegsdorf auf Höhe der Hirschauer Bucht die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach links von der Fahrbahn in den angrenzenden Wald. Mit der Beifahrerseite prallte das Auto gegen einen Baum.

Tödlicher Unfall auf der St2096

Für den 20-jährigen Beifahrer aus Grabenstätt kam jede Hilfe zu spät. Er erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien, wurde aber mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung des Unfallhergangs hat die Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag gegeben. Die Staatsstraße war für rund zweieinhalb Stunden komplett gesperrt.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser