Fuß- und Radweg an der Traun wieder gesperrt

Traunstein - Im Sinne des Hochwasserschutzes werden an der Traun neue Sohlrampen vertieft. Daher bleiben Fuß- und Radweg gesperrt.

Im Zuge der Bauarbeiten für den Hochwasserschutz Traunstein-Süd wird ab nächsten Montag, 5. September, die Traun durch den Einbau von Sohlrampen vertieft. Während der Arbeiten ist es notwendig, ein Teilstück des Fuß- und Radweges zwischen dem Haslacher- und dem Schwimmbadsteg zu sperren. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis zum Ende des Jahres. Die Umleitung erfolgt von der Daxerau über den Schwimmbadsteg.

Fuß- und Radweg an der Traun wieder offen

Der bei den Arbeiten im Flussbett abgetragene Kies wird entlang der Bahnlinie Traunstein-Ruhpolding über Seiboldsdorf abtransportiert. Auf der Staatsstraße und dem Feldweg am Lohfeld ist deshalb mit erhöhtem Lastwagen-Verkehr zu rechnen.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser