Fuß- und Radweg an der Traun wieder gesperrt

Traunstein - Im Sinne des Hochwasserschutzes werden an der Traun neue Sohlrampen vertieft. Daher bleiben Fuß- und Radweg gesperrt.

Im Zuge der Bauarbeiten für den Hochwasserschutz Traunstein-Süd wird ab nächsten Montag, 5. September, die Traun durch den Einbau von Sohlrampen vertieft. Während der Arbeiten ist es notwendig, ein Teilstück des Fuß- und Radweges zwischen dem Haslacher- und dem Schwimmbadsteg zu sperren. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis zum Ende des Jahres. Die Umleitung erfolgt von der Daxerau über den Schwimmbadsteg.

Fuß- und Radweg an der Traun wieder offen

Der bei den Arbeiten im Flussbett abgetragene Kies wird entlang der Bahnlinie Traunstein-Ruhpolding über Seiboldsdorf abtransportiert. Auf der Staatsstraße und dem Feldweg am Lohfeld ist deshalb mit erhöhtem Lastwagen-Verkehr zu rechnen.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser