Isinger Schüler bauen antikes Geschütz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 6
Die Isinger Schüler und ihre Lehrer Marcus Altmann (Zweiter von rechts) und Kurt von Kiesling (links) freuen sich im Keller des Gymnasiums Schloss Ising über das nachgebaute antike Geschütz mit einem geschätzten Gesamtwert von etwa 7000 Euro. Auch stellvertretender Schulleiter Wolfgang Brand (rechts) ist stolz auf die Nachwuchs-Forscher.
2 von 6
Einschlag eines zwei Zentimeter-Bolzens in einem Baum.
3 von 6
Geschütze der Uni Trier, des LSH Ising und der Bundeswehr-Universität Hamburg (von links).
4 von 6
Aufbau des antiken Geschütz.
5 von 6
Schüler und Betreuer mit ihrem Geschütz.
6 von 6
Schüler und Betreuer mit ihrem Geschütz.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.