Nachbarn hatten Angst um ältere Dame

+

Traunstein - Zu einem Einsatz wurde die Traunsteiner Feuerwehr am Donnerstagnachmittag gerufen. Nachbarn hatten Angst um eine demenzkranke ältere Dame.

Am Donnerstagnachmittag, den 5. Juni, wurde gegen 17 Uhr die Feuerwehr Traunstein zu einem Rettungseinsatz aus Höhen in der Gmelchstaße in Traunstein gerufen. Nachbarn hatten offenbar um eine wahrscheinliche demenzkranke ältere Dame Angst gehabt, die zuvor, laut Aussagen der Feuerwehr, von ihrem Sohn in der Wohnung eingesperrt wurde.

Die Feuerwehr Traunstein rückte hierzu unter anderem mit einem Drehleiterwagen aus, denn die Dame befand sich im zweiten Stock. Der Einsatz konnte zum Glück schnell wieder abgebrochen werden, da kurz nach Eintreffen der Feuerwehr der Sohn der älteren Dame wieder kam und die Wohnung aufsperrte.

Feuerwehreinsatz in der Gmelchstraße

FDL/Kirchhof

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser