Miss Waldkraiburg: Sie ist die erste Bewerberin

+
Sie traut sich als Erste: Melanie Krüger. Die 21-jährige Steuerfachangestellte will Miss Waldkraiburg 2010 werden. Die junge Frau aus Surberg hat die Wahlen schon im vergangenen Jahr verfolgt. Heuer traut sie sich, mitzumachen.

Waldkraiburg - Für die Wahl zur Miss Waldkraiburg 2010 steht die erste Bewerberin fest: Melanie Krüger aus Surberg bei Traunstein will die Stadt Waldkraiburg repräsentieren.

Die Wahl zur Miss Waldkraiburg 2010 wird am Donnerstag, 8. Juli, von der Miss Germany Corporation in Zusammenarbeit mit dem OVB Medienhaus und der Stadt Waldkraiburg veranstaltet.

Sie arbeitet als Steuerfachangestellte, und ihre Hobbys sind Freunde treffen, Joggen, Biken und Schwimmen. Ihr Lebensmotto lautet: "Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden." Sie hat sich als Kandidatin für die Misswahl beworben, weil sie Spaß hat am Modeln, gerne fotografiert wird und natürlich, weil sie die Stadt Waldkraiburg gut repräsentieren möchte.

Melanie als 24-Girl:

Melanie (21) aus Surberg

Mädchen, die zwischen 18 und 28 Jahren sind, und junge Männer zwischen 16 und 35 Jahren, die gut aussehen, ledig sind und das Volksfest mögen, können sich auch bewerben. In der Vergangenheit war die Schönheitswahl in Waldkraiburg ein Sprungbrett für einige Kandidaten, in überregionalen Wettbewerben zu punkten.

Bewerbung: So wird's gemacht

Bewerbungsbögen gibt es online unter www.waldkraiburger-volksfest.de. Die Bögen können in der Geschäftsstelle der Zeitung in der Berliner Straße 22, 84478 Waldkraiburg, bei Maria Eggert abgegeben werden. Fragen per E-Mail an maria.eggert@ovb.net.

kla/Waldkraiburger Nachrichten

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser