Die Eltern-Werkstatt in Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die Eltern-Werkstatt des Landkreises Traunstein bietet auch im Oktober wieder verschiedene Veranstaltungen. Bei den Vorträgen erläutern Fachleute alles Wichtige zur Entwicklung des Kindes.

Gerade die erste Zeit mit dem Baby ist aufregend und wunderschön, aber auch sehr anstrengend und Kräfte zehrend. Das Kind hat viele Bedürfnisse und Wünsche und oft fragt man sich ob man dem Kind alles gibt was es braucht. Die eigene Bedürfnisse und Wünsche stehen erst einmal hinten an. Zeit für sich und/ oder den Partner zu nehmen ist gerade in dieser neuen Situation sehr wichtig. Kinderärzte und Sozialpädagogen informieren am 4. Oktober im Traunsteiner Klinikum umfassend über die Grundbedürfnisse des Kindes, aber auch die Wünsche und Bedürfnisse der frischgebackenen Eltern werden thematisiert. Wer am 4. Oktober verhindert ist, kann auch am 9. November in den Trostberger Regenbogenkindergarten oder am 1. Dezember in das Traunreuter Mehrgenerationenhaus kommen. Dort wird die gleiche Veranstaltung angeboten.

Im ersten Lebensjahr entwickeln sich Kinder so schnell, dass man förmlich zusehen kann. Das Kind beginnt in diesem Alter bereits mit den Händen zu greifen. Und es stellt sich die Frage, wie man sein Kind in dieser Entwicklungsphase fördern kann? Welche Spielmaterialien sind besonders gut in diesem Alter geeignet? Wie erkennt man eigentlich, was das Kind braucht? Babys können ja noch nicht sagen oder zeigen was sie sich wünschen. Wie reagiert man richtig? Referenten aus den Bereichen Ergotherapie, Entwicklungspsychologie und Sozialpädagogik informieren zu diesem Thema am 6. Oktober im Traunreuter Mehrgenerationenhaus. Wer am 6. Oktober verhindert ist, kann im kommenden Jahr wieder an den neuen Terminen der Eltern-Werkstatt teilnehmen.

Eingeladen sind alle Eltern, deren Kinder unter einem Jahr alt sind. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Als Dankeschön erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Baustein-Besuch einen 10-Euro-Gutschein, den sie bei Geschäften und Freizeiteinrichtungen im Landkreis Traunstein einlösen können. Voraussetzung ist lediglich die Vorlage des Ausweises und die Geburtsurkunde des Kindes.

Die weiteren Termine und Infos zu den Referenten sind unter www.familienforum- traunstein.dezu finden.

Ein Faltblatt mit näheren Informationen kann im Gesundheitsamt Traunstein bei Frau Stephanie Pickl unter der Telefonnummer 0861 / 58-132 angefordert werden.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser