Demonstranten: "Rettet den Waginger See"

Waging/Traunstein - Unter diesem Motto wird am Samstag auf dem Traunsteiner Maxplatz demonstriert. Es geht darum, dass der See überdüngt ist. Auch eine Petition läuft.

Eine Demo unter dem Motto "Rettet den Waginger See" geht Morgen am Traunsteiner Maxplatz über die Bühne. Aufgerufen dazu hat die "Initiative Waginger See". Laut der Initiative hätten sich auch in Traunstein Bürger zusammengefunden um auf die Problematik des überdüngten Sees aufmerksam zu machen. Derzeit werden Unterschriften für eine Petition gesammelt um auf die Probleme hinzuweisen. Die Unterschriften sollen an den Petitionsausschuss des Bayrischen Landtags gehen.

Mittlerweile haben bereits rund 3.600 Personen unterschrieben.

Laut der Initiative würden jährlich rund 16 Tonnen Phosphat in den See gelangen. Davon kämen 85 Prozent aus der Landwirtschaft, so Initiator Ulrich Kühn gegenüber dem Radiosender Bayernwelle. Gefordert wird seitens der Initiative ein eigenes Struktur-Sofort-Programm für den Waginger See.

Die Demo am Maxplatz findet Morgen von 8:30 Uhr bis 13 statt.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser