Pressemitteilung Gut Ising

Traditionelles Maibaumschlagen am letzten Tag des Jahres

+
Stolz blicken die 30 Helfer auch in diesem Jahr in die Kamera und präsentieren ihr Werk.

Chieming - Erneut ging es auf Gut Ising zum Jahresendspurt aktiv zu: Mit Unterstützung des Burschenvereins Ising-Truchtlaching wurde am 31. Dezember 2019 der Maibaum geschlagen.

Ein Unterfangen, das auf dem charmanten Landgut Tradition hat und Jung sowie Alt begeistert. Stolz blicken die 30 Helfer auch in diesem Jahr in die Kamera und präsentieren ihr Werk.

Eine schöne, 26 Meter hohe Fichte haben sich die Helfer am kalten, letzten Tag des Jahres im Wald ausgesucht. Sie wird beim Maibaumaufstellen am 1. Mai 2020 einen ganz besonderen Platz finden und die Hauptrolle übernehmen. Beim anschließenden Fest, das in Kooperation mit dem Burschenverein Ising-Truchtlarching stattfindet, erwartet Gäste ein traditionellzünftiges Programm: Goaßlschnoizer, Schuaplatteln, Tanz und Musik werden geboten. Es verspricht ein Fest für die gesamte Familie zu werden, bei dem natürlich auch für Speis und Trank gesorgt ist.

Pressemitteilung Gut Ising

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chieming

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT