Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Ihr macht's Erziehung“

+
Landrat Hermann Steinmaßl übergibt Schulleiterin Bärbel Ebner das Wappen des Landkreises.

Chieming - Landrat Hermann Steinmaßl lobte beim Neujahrsempfang am Landschulheim Schloss Ising die Schulleiterin und übergab ihr das Wappen des Landkreises.

„Meine Gratulation, Sie können stolz sein, so eine tolle Schule im Landkreis zu haben“, sagte Hermann Steinmaßl in seiner Ansprache beim Neujahrsempfang im Landschulheim Schloss Ising. In seinen Grußworten ging er auch auf seine Kindheit ein, beispielsweise auf seine Schulzeit bei den Salesianern, und stellte heraus, dass heutzutage der Zugang zu Bildung viel leichter sei, auch durch die besseren Verkehrsmittel. „Ihr macht’s Erziehung, nicht nur Betreuung“, lobte er die Arbeit des Isinger Gymnasiums und „der ganzen Mannschaft“.

Landrat Steimaßl bei seinem Grußwort.
Musiker des Blechbläser-Ensembles umrahmten den Frühjahrsempfang am Landschulheim Schloss Ising.

Dabei beschwor er den speziellen Geist von Ising, der auch durch das Schlossgebäude und das Internat geprägt wird. Ein Ensemble aus der Bigband spielte unter der Leitung von Sepp Aschbacher mit „Intrada“ und „Intrade“ zwei einleitende Bläserstücke, nachdem auch Schulleiterin Bärbel Ebner ihre Rede gehalten hatte.

Sie ging in ihren Worten auf die Geschichte der Schule ein, die in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen feiert. Bevor Ebner mit ihrem Dank auch die verständnisvollen Nachbarn bedachte, erzählte sie aus der Historie der Schule beispielsweise, dass Anfang der 60er Jahre die Laufwettbewerbe auf der Staatsstraße durchgeführt wurden. Bevor die etwa 150 Gäste die Zeit für Gespräche und zum Austausch von Meinungen nutzten, sprach Schulleiterin Ebner noch den Geburtstagswunsch aus, dass die Schüler aus den Ortteilen der näheren Umgebung die Schule mit einem öffentlichen Bus besuchen können“.

Pressemitteilung Landschulheim Schloss Ising

Kommentare