Mercedes knallt in einen BMW

+

Chieming - Am Mittag ist in Tabing ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn geraten, wo er in ein anderes Auto geknallt ist.

Am Sonntag, den 16. Februar ereignete sich in der Ortsdurchfahrt Tabing, Gemeindebereich Chieming, ein Verkehrsunfall, bei dem eine 52-jährige BMW-Fahrerin leicht verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer die Ortsdurchfahrt mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Seebruck und geriet im Bereich einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er mit dem BMW der entgegenkommenden Fahrerin zusammen, die nach rechts in Richtung Egerer abbiegen wollte und daher zum Glück nur mit geringer Geschwindigkeit unterwegs war.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Zur Sicherung der Unfallstelle war die freiwillige Feuerwehr Ising mit 10 Einsatzkräften vor Ort.

Zeugen die den Unfall beobachtet und Angaben zum Unfallhergang machen können, mögen sich unter Tel.: 0861 / 9873-0 bei der Polizeiinspektion Traunstein melden.

Zwei Autos kollidierten bei Tabing

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein / FDL/Kirchhof

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chieming

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser