Neue Ampel für die Ortsdurchfahrt

Chieming - An der Staatsstraße, die durch Chieming führt, soll es bald eine Ampel geben. Alle Gemeinderäte stimmten dieser Forderung der Bürgerinitiative zu.

Im übervollen Sitzungssaal - laut Bürgermeister Benno Graf erregten die Sitzungen “selten so viel Aufmerksamkeit” - verabschiedeten die 15 anwesenden Gemeinderäte einstimmig den Beschluss, den Antrag der Bürgerinitiative zu einer Ampellösung umzusetzen.

Diese soll nun in Verbindung mit einer Querungshilfe realisiert werden. Auch weitere ergänzende Maßnahmen (Geschwindigkeitskontrollen, Reduzierung des Schwerlastverkehrs und Durchgangsverkehrs insgesamt sowie weitere gesicherte Übergänge im Dorfzentrum) sind dringend gewünscht. Bürgermeister Benno Graf unterstrich, dass die Gemeinde an einer schnellen und sicheren Lösung interessiert sei: “Die Kosten sind uns egal! Geld spielt in diesem Fall keine Rolle!”

Von den anwesenden Gemeinderäten wurde das Engagement der Bürgerinitiative durchgehend begrüßt. Es sei aber “traurig dass es eine BI brauche, damit endlich etwas passiert und es die Gemeinde in der langen Zeit nicht geschafft hat etwas zu erreichen. Erst durch den positiven Druck der Bevölkerung ist nun etwas passiert,” so ein Gemeinderat wörtlich.

Besonders die starre Haltung der Kreisbehörden und der Polizei habe jahrelang verhindert eine sichere Lösung zu finden. Aber auch Unstimmigkeiten innerhalb des Gemeinderats. Laut Bürgermeister Benno Graf ist bei der Verkehrsschau vom vergangenen Freitag von den Verkehrsbehörden jedoch ein Ampelprobebetrieb in Aussicht gestellt worden. Dieser könnte ab Ende Mai laufen, sobald der geeignete Platz gefunden ist und die erforderliche Mindestzahl an Fußgängern - mindestens 50 als stündliche Spitzenzahl - nochmals offiziell bestätigt würde.

Gemeinde und Bürgerinitiative hoffen nun, dass nicht notwendig wird was einer der anwesenden Gemeinderäte anregte: “Gleich noch für zwei Stunden die Straße sperren und eine Demo machen – sonst geht bei den Kreisbehörden nichts voran”. Ende Mai wird sich zeigen ob Chieming schon seine “Probeampel” hat – nicht nur Kinder und Eltern würden sich freuen.

Pressemitteilung Bürgerinitiative "Ein-Chieming"

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser