Junge Union stellt Antrag zum Gemeindeblatt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Vorsitzende der Jungen Union in Chieming, Josef Mayer jun., fordert mehr Informationen online zu stellen.

Chieming - Die Junge Union möchte in Chieming mehr Informationen auf der Homepage der Gemeinde anbieten. Vor allem das Gemeindeblatt gehöre dort hin.

Die Junge Union in Chieming zeigt sich weiter äußerst aktiv. Der jüngste Antrag fordert die Gemeinde auf, jede Ausgabe des regelmäßig in Printformat erscheinenden Gemeindeblattes auf der Homepage der Gemeinde zu veröffentlichen. „So können Bürger und auch Touristen die aktuellen Termine, Ankündigungen und Anzeigen jederzeit einsehen. Ob vom Laptop, I-Phone oder Tablet“, bekräftigt Josef Maier Jun., Ortsvorsitzender, die Forderung.

„Spannend ist außerdem die Möglichkeit Artikel direkt zu kommentieren, um die Homepage mit Leben zu füllen“, argumentiert er weiter. „Junge Menschen informieren sich oftmals rein über das Internet.“ Zudem werde die Printversion in einigen Gemeinden bereits kostenfrei zur Verfügung gestellt und ausgeliefert. Die JU-Chieming ist jedoch der Auffassung, dass eine kostenfreie Nutzung im Internet völlig ausreicht. Da das Blatt ohnehin elektronisch entsteht, könne mit geringem Aufwand ein großer Nutzen erzielt werden.

Pressemitteilung der Jungen Union Chieming

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser