Chiemgauer Geschichten mit Bavaria Flair

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Der mehrfache Literaturpreisträger Michael Inneberger liest aus seinen Kurzgeschichten. Begleitet wird er vom Münchner Duo "Bavaria-Flair".

Der Chiemgau hat Geschichten. Michael Inneberger nennt seine „Geschichten aus der Welt – um uns herum“. Inneberger war Preisträger im Salzburger Literaturhaus und im Münchner Literaturbüro. Seine Satire über den Traunsteiner „Klempner Huber“ schaffte bereits den Sprung über den Atlantik.
Nur wenige deutsche Schriftsteller werden ins Englische übersetzt. Gleich zwei Geschichten von Michael Inneberger wurden über einen US-Verlag, im April 2012, in den USA veröffentlicht.
Die Europäische Union ist bereits um einige Mitgliedsländer reduziert und eine gemeinsame Neuausrichtung der europäischen Wirtschaft musste erfolgen. Die Sprache wurde europäisiert, die Technik rasant weiterentwickelt. Der erste Weltraumbahnhof steht im idyllischen Oberbayern am Hochberg. Der Traunsteiner Klempner Huber, aufgewachsen in einer bayerischen Traditionsumgebung steht dem verquer gegenüber.
Musikalisch begleitet wird die Lesung durch das Münchner Duo "Bavaria-Flair". Ulrike Mayer und Christoph Mayer verleihen mit Konzertgitarren und zweistimmigem Gesang ihrer Musik einen ganz besonderen Ausdruck. Die bayrischen Texte sorgen für Überraschungen und wollen die Zuhörer zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken bringen und eigensinnigen, bayrischen Flair mit Herz verbreiten.
Literatur und Musik ergänzen sich hier zu einem stimmungsvollen Abend.

Die Termine sind: Sonntag, 11.11.2012 um 19.30 Uhr Café und Bar Weinmüller Hauptstrasse 24 83313 Siegsdorf, Dienstag, 13.11.2012 um 20 Uhr Studio 16 Bahnhofstr. 16 83278 Traunstein

Mehr Infos auf der Internetseite

red

 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser