Chancen für Elektroautos und Wasserkraft

Landkreis - Am Freitag finden im Rahmen der Klimawoche zwei weitere zentrale Informationsveranstaltungen in Traunstein statt. Themen sind Elektromobilität und Wasserkraft-Nutzung.

Im Rahmen der Bayerischen Klimawoche bietet der Landkreis Traunstein zwei weitere zentrale Informationsveranstaltungen an. Am Freitag findet im Landratsamt eine Fachtagung zur Elektromobilität statt, deren prominentester Teilnehmer Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer ist. Von 10 bis 17 Uhr können die Besucher im Innenhof des Landratsamts eine Auswahl verschiedener Elektro-Fahrzeuge begutachten. Am Nachmittag sprechen hochkarätige Experten im Großen Sitzungssaal über die Zukunftschancen elektrisch betriebener Kraftfahrzeuge.

• Um 14 Uhr beantwortet Sylvia Hladky, Leiterin des Verkehrszentrums des Deutschen Museums München, in ihrem Vortrag die Frage „Das Elektroauto – ein mobiler Stromspreicher?“.

• Dr. Klaus Bonhoff von der Berliner Now GmbH berichtet um 14.30 Uhr über die deutschen Modellregionen Elektromobilität.

• Um 15 Uhr beleuchtet Dr. Wolfgang Christl von der Handwerkskammer für München und Oberbayern die Perspektiven der Elektromobilität für das Handwerk.

• Hans Stalleicher, Pionier und bundesweiter Anbieter im Bereich der Elektromobilität aus Trostberg, stellt um 15.30 Uhr in seinem Referat zwölf Jahre Entwicklungsarbeit vom E-Rad bis zum E-Transporter vor.

• Um 16.30 Uhr spricht Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer über die Chancen von Elektromobilität speziell im ländlichen Raum.

Die letzte zentrale Informationsveranstaltung zur Klimawoche im Landkreis Traunstein am Montag um 15 Uhr im Großen Sitzungssaal des Landratsamts widmet sich der Wasserkraft-Nutzung an der Unteren Salzach. Dr. Armin Baumgartner, Projektleiter der Österreichisch-Bayerischen Kraftwerke AG, erläutert dabei die nötigen Rahmenbedingungen. Professor Dr. Markus Aufleger vom Institut für Wasserbau der Universität Innsbruck stellt wissenschaftliche Analysen und Modelluntersuchungen vor.

Darüber hinaus gibt es in der kommenden Woche Informationsveranstaltungen in den mehreren Städten und Gemeinden des Landkreises Traunstein.

Dezentrale Veranstaltungen zur Klimawoche 2010

26.07. Siegsdorf - Hackschnitzel-Heizanlage für private und nachbarschaftliche Nutzung, einschließlich Kirchenheizung, Besichtigung mit Bgm. Thomas Kamm, Treffpunkt Kirche in Eisenärzt, 17 Uhr

26.07. Tittmoning – Energie aus dem Stadtbach-Führung mit Bgm. Konrad Schupfner zum Städtischen Wasserkraftwerk und Diskussion zu weiteren Nutzungsmöglichkeiten für Wasserkraft in Tittmoning, Treffpunkt Rathaus, 18 Uhr

26.07. Fridolfing - Hackschnitzel-Heizwerk und Wärme-Nahversorgung-Besichtigung mit Bgm. Hans Schild, Treffpunkt Rathaus, 19 Uhr, anschließend Diskussion Gasthaus Wimmer, Laufenerstr. 4

27.07.Obing - Mini-Blockheizkraftwerk der Laurentius-Apotheke-Führungen 16 - 18 Uhr, Anmeldung erforderlich: Erdgas Südbayern, Telefon 08141 / 22862262

27.07. Traunstein – „90 Jahre Stromgewinnung am Unterwerk 2“-Besichtigung mit OB Manfred Kösterke zum Wasserkraftwerk Stadtwerke Traunstein, Treffpunkt Betriebsgelände Stadtwerke Traunstein, Traunerstr. 30, 17.30 Uhr

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser