Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Café Amtsstüberl“ öffnet seine Tore

Traunstein - Das "Café Amtsstüberl" öffnet endlich wieder ab 24. Oktober seine Tore für die Gäste.

Am 24. Oktober, dem Traunsteiner „Blattlsonntag“, laden Landratsgattin Renate Steinmaßl und die Bürgermeister-Familien aus dem Landkreis Traunstein wieder ins „Café Amtsstüberl“ im Casino des Landratsamts ein. Wie immer gibt es für die Gäste eine große Auswahl selbstgebackener Kuchen und andere süße bayerische Spezialitäten.

Von 10 bis 17 Uhr stehen die Türen für alle offen, die sich vor oder nach dem Stadtbummel eine Stärkung gönnen oder einfach einmal vorbeischauen wollen. Der Erlös kommt der Behindertenarbeit im Landkreis Traunstein zugute. Seit 1992 wurden im „Café Amtsstüberl“ insgesamt rund 79.000 Euro erwirtschaftet. Mit dieser Summe konnte vielen behinderten Menschen im Landkreis Traunstein auf einfache und unbürokratische Art geholfen werden.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare