Noch Restarbeiten nötig

Erlebnisweg am Hochfelln fast fertig

Bergen am Chiemsee/Hochfelln - Was lange währt wird endlich gut: Der Erlebnisweg auf dem Hochfelln steht vor der Vollendung. Das hat Wolfgang Helldobler von der Tourist-Info Bergen auf Bayernwelle-Anfrage gesagt, wie der Radiosender berichtet.

Auf dem Gipfel ist der Weg fertiggestellt, bei der Terrasse sind noch Restarbeiten notwendig. Um den Weg auch für Menschen mit Beeinträchtigungen zu verbessern, haben Hubschrauber Kies auf den Gipfel es Hochfellns geflogen. So ist ab sofort das Wirtshaus ohne mühsames Treppensteigen von der Seilbahn-Gipfelstation zu erreichen. Die nächsten Wochen werden noch Schilder und eine Panoramatafel aufgestellt. „Es wird in die Schönheit“ investiert, so Helldobler.

Um das Projekt zügig zu verwirklichen, hat die Gemeinde auf Zuschüsse aus dem Leaderprogramm verzichtet und ist ausgestiegen. Die bürokratischen Hürden sind laut Helldobler sehr groß gewesen. Deswegen hat die Gemeinde vieles selber gemacht und rund 150.000 Euro investiert.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bergen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser