Unterstützung durch Innenminister Herrmann

Car-Sharing auch in Bergen? Gemeinde startet Umfrage

Inzell/Bergen - Die Staatsregierung will Car-Sharing-Anbieter in Bayern stärker unterstützen. So sollen Kommunen künftig leichter als bisher Parkplätze für Car-Sharing-Autos ausweisen können.

Diesem Vorhaben hat sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann angeschlossen, da hierdurch auch die Schadstoffbelastung gesenkt werden könne, hieß es. Auch bei uns ist das Thema Car-Sharing immer weiter auf dem Vormarsch. Das berichtet der Radiosender Bayernwelle.

Erst vergangene Woche hatte sich die Gemeinde Inzell über ein Car-Sharing-Modell mit einem E-Auto informiert. Außerdem läuft in Bergen eine Umfrage, ob die Gemeinde ebenfalls Car-Sharing mit einem E-Auto anbieten soll. Dazu war auch der Bundestagsabgeordnete und E-Mobilität-Experte Dieter Janecek in Bergen zu Gast, um über genau dieses Thema zu informieren.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bergen (Chiemgau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser