Früchte und Gemüse für alle

Essbares Beet im Kurpark Bergen aufgestellt

Bergen - Auf Initiative der Tourist-Information Bergen wurde im Kurpark ein "essbares Beet" aufgestellt. Die Anschaffungskosten für das Hochbeet wurden vom örtlichen Heimat- und Tourismusverein übernommen.

Die Schüler der Klasse 4b der Grund und Mittelschule Bergen haben dieser Tage zusammen mit dem Obst- und Gartenbauverein Bergen das Beet mit Erdbeeren, Kohlrabi, Naschgurken und -Paprika, gelbe Rüben und Radieschen bepflanzt.Besucher des Kurparks haben nun die Möglichkeit, sobald die Pflanzen groß genug sind, sich an dem Beet kostenlos zu bedienen und sich die eine oder andere gesunde Leckerei direkt vor Ort schmecken zu lassen. Gepflegt und gegossen wird das Beet vom Pächter des Minigolfplatzes. Die Verantwortlichen hoffen, dass sich jeder Besucher nur so viel nimmt, dass sich möglichst viele bedienen können.

Pressemitteilung Tourismusverbund Bergen-Siegsdorf

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Tourismusverbund Bergen-Siegsdorf

Zurück zur Übersicht: Bergen (Chiemgau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser