Babytücher verstopfen Pumpwerke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grabenstätt - Immer wieder kommt es vor, dass die Pumpwerke rund um den Chiemsee verstopft sind. In erster Linie sind dafür feuchte Tücher für die Babypflege verantwortlich!

Der Abwasser- und Umweltverband Chiemsee (AZV) klagt über verstopfte Pumpwerke rund um den Chiemsee, nach Angaben von Klärmeister Christian Freund zurückzuführen in erster Linie auf die sogenannten "feuchten Tücher für die Babypflege".

Die Tücher aus Kunstfaser bringen sogar die Laufräder zum Stillstand. Deshalb gehören die Tücher in den Hausmüll und nicht in die Toilette. Unser Bild zeigt, wie die quellenden Materialien im Pumpenwerk der Gemeinde Grabenstätt in Erlstätt entfernt werden.

re/Chiemgau-Zeitung

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser