B306: Biker reagiert geistesgegenwärtig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Ein Motorradfahrer konnte einem abbiegenden Auto auf der B306 auf Höhe Chiemgau-Festplatz fast noch ausweichen - doch sein Bein wurde an der Stoßstange eingeklemmt.

Am Mittwoch gegen 18.45 Uhr fuhr ein 48-jähriger Traunsteiner mit seiner Maschine von Siegsdorf auf der B306 in Richtung Traunstein. Eine Renault-Fahrerin wollte auf Höhe Chiemgau-Festplatz nach links in die Kneippanlage fahren. Hierbei übersah sie das entgegen kommende Kraftrad. Der Biker reagierte noch rechtzeitig und konnte einen Sturz verhindern. Mit dem rechten Bein kam er aber zwischen Motorrad und der Stoßstange des Autos. Mit einer Beinverletzung wurde er ins Traunsteiner Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden mit etwa 1800 Euro. Die Auto-Fahrerin kam mit den Schrecken davon.

B306: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser