Audi-Fahrer leicht verletzt

+
Glück im Unglück hatte der 42-jährige Audifahrer aus Mühldorf: Er wurde nur leicht verletzt.

Schweinbach - Glück im Unglück hatte der Audi-Fahrer, der am Mittwochmittag bei Schweinbach einen Lastwagen touchierte. Wie die Polizei jetzt mitteilte wurde er nur leicht verletzt.

Laut Polizei fuhr der 42-jährige Mühldorfer mit seinem Audi von Siegsdorf in Richtung Traunstein. Kurz vor dem Weiler Lohholz kam er dann auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden Lastwagen eines 58-jährigen Berchingers. Obwohl der Audi nach der Kollission ausbrach, brachte der Mühldorfer sein Fahrzeug unter Kontrolle und verhinderte somit Schlimmeres.

Unfall bei Schweinbach

Das Auto des Mühldorfers ist nur noch Schrott wert, der Lastwagen wurde im Frontbereich erheblich beschädigt. Ein drittes Auto wurde zudem von einem herumfliegenden Fahrzeugteil getroffen. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf rund 30.000 Euro.

Die Traunsteiner Polizei bittet mögliche Unfallzeugen, sich zu melden (Tel. 0861 / 9873-110).

Lesen Sie dazu auch die Erstmeldung:

Erneut Unfall bei Schweinbach

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser