AlzChem und BASF zeigen Herz für Kinder

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Trostberg - Ein Herz für bedürftige Kinder haben AlzChem und BASF Trostberg gezeigt. In Zusammenarbeit mit der Toys Company Altötting veranstalteten sie eine Spielzeugsammlung für bedürftige Kinder.

Im Zeitraum zwischen dem 12. und dem 26. Oktober hatten die Mitarbeiter im Chemiepark Trostberg Gelegenheit Spielzeug zu spenden. An verschiedenen Standorten im Betriebsbereich wurden hierfür von der Toys Company Altötting Behältnisse in Form von Tonnen und Containern bereit gestellt. „Für uns“, so BASF Standortkoordinator Christian Hemmerich, „gab es nicht viel zu überlegen, als die Toys Company mit ihrem Vorschlag auf uns zukam, eine Spielzeugsammlung in Kooperation mit uns abzuhalten.“ Schließlich verstehe man sich als Unternehmen mit einer besonderen Verantwortung für das gesellschaftliche Umfeld.

Dem schloss sich AlzChem Geschäftsführer Andreas Niedermaier an und ergänzte: „Dass die Mitarbeiter im CHEMIEPARK die Aktion mit ihren zahlreichen Spenden so großartig mit Leben erfüllt haben, hat mich persönlich sehr gefreut.“ Gerade von lieb gewonnenem Spielzeug trenne man sich teils nur schwer, hier jedoch wisse man warum. Nach Ablauf der Sammelaktion wurden nun die Spielsachen von den Mitarbeitern der Toys Company Altötting abgeholt, um sie in den betriebsinternen Abteilungen wie Warenannahme, Qualitätskontrolle und Werkstatt aufzubereiten, bevor diese dann für den Laden der Toys Company in der Kastlerstr. 42 in Altötting zum Verkauf bereit stehen. Statt echter Euros als Zahlungsmittel werden dabei sogenannte Toys-Taler zum Einsatz kommen. Die Toys Company ist gedacht als eine Einrichtung für all die Menschen, die etwas weniger haben zum Leben (ALG II –, Wohngeldempfänger u.a.), und die sich mit Hilfe dieser kostenlosen Toys-Taler Spielzeugartikel für ihre Sprösslinge aussuchen können.

Es werden nur Artikel angeboten, welche den hohen Qualitätsansprüchen der Toys Company standhalten. Artikel, die einen Qualitätscheck (etwa aufgrund mangelnder Vollständigkeit) nicht bestehen, werden allerdings nicht verworfen, sondern werden als potentielle Ersatzteile für spätere Reparaturen aufgehoben. Toys Company Altötting ist eine gemeinnützige Firma und ein Projekt der Arbeitsagenturen Altötting und Rottal/Inn in Zusammenarbeit mit der DEKRA-Akademie GmbH, welche deutschlandweit über 60 „Toys Company“-Filialen beherbergt. Vorrangiges Ziel der Toys Company ist die Unterstützung bedürftiger Kinder und sozialer Einrichtungen.

Presseinformation des Chemiepark Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser