"Schleckerfrauen" in neuen Jobs

+

Landkreis - Gut einen Monat nach der Schließung der letzten Schlecker-Filialen in der Region hat jede dritte ehemalige Schlecker-Verkäuferin wieder eine Arbeit.

Das sagte die Pressesprecherin der Agentur für Arbeit Traunstein, Birgitta Teder im Interview mit dem Radiosender Bayernwelle. Von insgesamt 55 Frauen, die durch das Aus von Schlecker ihren Job verloren haben, sind 19 inzwischen bei einem neuen Arbeitgeber untergekommen.

Deutschlandweit sehen die Zahlen deutlich schlechter aus. In der gesamten Bundesrepublik ist bisher nur jede fünfte Schlecker-Mitarbeiterin bei einem neuen Unternehmen untergekommen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser