A8-Talbrücke: So läuft das Megaprojekt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen/A8 - Die Bauarbeiten an der Talbrücke laufen auf Hochtouren. Bauleiter Stephen Mayer erklärt, wie die Brücke errichtet wird und gibt Einblicke in das Projekt.

Die Bauarbeiten sind seit Juni 2010 in vollem Gange, Bauende für die Talbrücke auf der Autobahn A8 bei Bergen soll vorraussichtlich im Juni 2014 sein.

"Wir sind bisher voll im Plan", erklärt Bauleiter Stephen Mayer von der Autobahndirektion Südbayern im Videointerview. "Die Arbeiten schreiten gut voran. Im Juni 2012 soll der Verkehr, der derzeit noch auf der alten Brücke Richtung München fährt, auf den ersten neuen Überbau umgeleitet werden."

Eindrücke von den Bauarbeiten

A8-Talbrücke: Bilder von den Bauarbeiten

Das Aufbauverfahren erklärt der Ingenieur im Video: Die Brücke wird nach dem sogenannten Taktschiebeverfahren hergestellt. Dabei wird ein Teilstück des Überbaus in der Taktanlage betoniert und anschließend mit einer Presse herausgeschoben. Für den ersten Überbau werden wir 14 dieser Takte (Teilstücke) herstellen, momentan sind wir bei Takt 10 von 14."

Die alte Brücke wird dann komplett entfernt, Teilstücke der Unterbauten werden wohl gesprengt. An Stelle der in die Jahre gekommenen Konstruktion wird dann der neue südliche Überbau in Fahrtrichtung Salzburg entstehen. Jeder Überbau wird dann ein Gewicht von etwa 15.300 Tonnen haben.

Die Geschwindigkeit des fließende Verkehrs wird wohl im Bereich der Baustelle noch einige Zeit auf 80 Km/h für Autos und 60 Km/h für Lastwagen beschränkt sein. Waraum dies nötig ist, sehen Sie im Video.

Die Kosten für die Gesamtmaßnahme betragen etwa 37 Millionen Euro.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser