Buben (12) ersteigern Ferrari im Internet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Kinder im Alter von 12 Jahren ersteigerten einen Ferrari im Wert von 30 000 Euro.

Traunreut - Einmal einen flotten Sportwagen besitzen: Das ist der Traum vieler Buben. Eine Gruppe 12-Jähriger aus Traunreut hat sich diesen jetzt erfüllt und einen Ferrari übers Internet bestellt.  

Ausgangspunkt der Tat war vor einem halben Jahr, als ein 12-Jähriger auf dem PC seiner Eltern den Zugang zu einem Internetportal errichtete. Seinem besten Freund - ebenfalls 12 Jahre alt  - vertraute er dabei sein Passwort an. Die Freundschaft der beiden ging nach einiger Zeit in die Brüche.

Anfang Juni erfuhr der Geschädigte von einem anderen Freund, dass über seinen Account ein Ferrari bestellt worden war. Laut Polizei ist der Flitzer rund 30 000 Euro wert. Dies erfuhr schließlich die Mutter des Geschädigten und erstatte Anzeige wegen Datenklau.  

Wie die Polizei mitteilt, wurde das Kennwort möglicherweise an weitere Freunde weitergegeben.

Bislang ist noch unklar, wer aus dem Freundeskreis den Ferrari letzlich bestellt hat.

Mangels Geschäfstfähigkeit dürfte der Autokauf der Beteiligten nichtig sein. Ein finanzieller Schaden ist deshalb nicht entstanden.

mm

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser