1000 Euro für die Tafel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Thomas Engmann und Andrea Schulz bei der Spendenübergabe.

Traunstein - Mit einer Spende von 1000 Euro unterstützte die EHC Recycling Group die Traunsteiner Tafel. Das Geld soll vor allem einem neuen Lebensmittel-Sammelfahrzeug zugute kommen.

Auch dieses Jahr unterstützt die EHG Recycling GmbH die direkte und konkrete Hilfe der Traunsteiner Tafel für Bedürftige in Traunstein und Umgebung. Die umfangreiche soziale Arbeit der rund 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer versorgt gut 300 Menschen in der Woche mit Lebensmittel. Kinder, alleinerziehende Mütter, aber auch viele Minijobber, bei denen das Geld knapp ist, nutzen die Tafel als Anlaufstelle für ihre Versorgung mit Nahrungsmitteln.

Jeden Freitag Nachmittag findet die Lebensmittelausgabe im Pfarrheim St. Oswald in Traunstein statt. Versorgt werden Bedürftige, die einen Berechtigungsschein zum Bezug von Lebensmitteln haben. Frau Andrea Schulz, Vorsitzende der Traunsteiner Tafel, bedankte sich in einem Gespräch mit Herrn Engmann herzlich für die finanzielle Unterstützung. Die Spende wird unter Anderem für die Unterhaltskosten des neuen Lebensmittel-Sammelfahrzeuges verwendet. Täglich werden noch genießbare Lebensmittel von Bäckereien, Metzgereien und anderen Lebensmittellieferanten mit dem Fahrzeug abgeholt, um dann an die Tafel-Kunden verteilt zu werden.

Trotz der wirtschaftlich zufriedenstellenden Situation in unserer Region wird die Nachfrage an Lebensmittelbörsen zukünftig wohl nicht abnehmen. Darum ist es um so wichtiger für die EHG, ehrenamtliches Engagement regelmäßig zu unterstützen. Auch die Traunreuter und die Trostberger Tafeln erhalten in den nächsten Wochen finanzielle Unterstützung von der EHG.

Pressemeldung der EHG-Gruppe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Region Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser